• Allnet Flat mit Handy

  • Werbung

  • Smartphones

  • News & Aktionen

  • Mobilfunk – Netztest

  • Handy-Netzabdeckung im Vergleich 2012

    Die Netzqualität der deutschen Netzanbieter: Telekom – Vodafone – o2 – e-Plus

    Das mobile Surfen stellt einen „Vielfraß“ in Sachen Datenverbrauch dar!

    Die explosionsartig zunehmende Zahl der Smartphones und deren obligatorisch dazugebuchten Datenflatrates wird mittlerweile zu einer Belastungsprobe aller vier deutschen Mobilfunknetze. Im Gegensatz zur blanken Telefonie stellt das mobile Surfen einen „Vielfraß“ in Sachen Datenverbrauch dar und führt immer häufiger zu lokalen Überlastungen. Während die Betreiber alle Anstrengungen übernehmen, ihre Netze so weit auszubauen, um dem gestiegenen Datenverkehr entgegenzutreten, weitet sich die mobile Nutzung des Internets ungehindert aus. Eine Lösung erscheint als Standard der 4. Generation, besser bekannt als „LTE„. Dieser ist nicht nur weit schneller, sondern auch belastbarer in der Bewältigung der noch stark steigenden Datenmengen. Bisher allerdings führt er lediglich ein Nischendasein und ist lediglich in Großstädten verfügbar.

    Wer hat das beste Handy-Netz?

    Die stark gestiegenen Anforderungen an unsere Mobilfunknetze führten die Verleger der Zeitschrift „Connect“ zu einer Untersuchung, welcher Betreiber das beste Netz bietet.

    Nach Messungen in Ballungs- und in ländlichen Gebieten zeigte sich sowohl bei Telefonaten als auch in der mobilen Datennutzung ein klarer Sieger: Die Deutsche Telekom.
    In einzelnen Messverfahren musste sie sich zwar teilweise von ihren Konkurrenten übertrumpfen lassen, insgesamt jedoch belegt sie mit einigem Vorsprung Platz 1.
    Mit Vodafone auf Platz 2 bestätigt sich die allgemeine Vermutung, dass unsere D-Netze nach wie vor insgesamt zuverlässiger arbeiten als die beiden E-Netze. Hier sichert sich O2 den dritten Platz, weit dahinter belegt E-Plus den vierten und letzten.

    E-Plus und o2 legen im Netzausbau sichtlich zu

    In Großstädten zeigt der Netztest, dass sowohl Telefonie als auch mobiles Surfen in allen Netzen zufriedenstellend ist.

    Da sich die Platzbelegung auf die Gesamtpunktzahl bezieht, bedeutet das Ergebnis nun nicht, dass E-Plus oder O2 als Anbieter vermieden werden sollten. Gerade in Großstädten zeigt der Netztest, dass sowohl Telefonie als auch mobiles Surfen in allen Netzen durchaus zufriedenstellend ist. Ein Netz wie O2, das in einer Großstadt VoIP mit gegenseitigem Video in guter Bildqualität ermöglicht, erfüllt somit eine der härtesten Bedingungen, die es derzeit im mobilen Datenverkehr überhaupt gibt. Auch die Tatsache, dass O2 in Sachen Telefonie Vodafone auf den dritten Platz gedrängt hat, spricht für einen bereits fortgeschrittenen Netzausbau in den vergangenen Jahren. E-Plus konnte ebenfalls – vor allem im Vergleich zum Vorjahr – in Sachen Netzausbau sichtlich aufholen.

    Beim mobilen Surfen mit dem Surfstick ergibt sich die gleiche Rangliste, wobei auch hier O2 in Teilbereichen Vodafone von seinem Platz verdrängt.

    Hier noch die Testergebnisse von Connect.de und Chip.de

    Connect: Mobilfunk-Netztest 2012

    Bildquelle: http://www.connect.de/ratgeber/mobilfunk-netztest-2012-1427666.html

     

    Chip: Deutschlands bestes Netz

    Bildquelle: http://www.chip.de/artikel/Der-haerteste-Handy-Netztest-aller-Zeiten_57281029.html

    Update 20. Februar 2013

    Der Netzbetreiber o2 hat nun seinen Kunden die Möglichkeit gegeben, die Netzabdeckung Live zu überprüfen. Ihr seht sofort ob das Netz an einem beliebigen Standort einwandfrei funktioniert. Gleichzeitig wurde die Netzabdeckungskarte für das o2-Netz präzisiert, diese zeigt nun sogar die Standorte der Sender an.